Telefon (+49) 7221-702309 Email: buero@ikg-bad-bad.de

     

 

Jugendzentrum „Lehava“ der Israelitischen Kultusgemeinde
Baden-Baden

 

 

 

Das Jugendzentrum findet  jeden Sonntag (ausgenommen Ferien- und Feiertage) statt. Hier haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit sich im verschiedenen Programm in den gleichaltrigen Gruppen zu verausgaben, Kinder und Jugendliche in ihrem Alter kennen zu lernen und sich innerhalb dieser Freizeit sich frei zu entfalten.

Das Jugendzentrum „Lehava“ ist ein beliebter Ort der Zusammenkunft für jüdische Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren im Hause der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main.

Im Laufe des Jahres bietet das Jugendzentrum Mini-Machanot und Ausflüge an: Sei es in den Europa-Park oder zur Jewrovsion, bei der Jugendzentren, genauso wie beim JQ – The Jewish Quizduel, aus ganz Deutschland zusammenkommen.

 

Bericht des Jugendzentrums

 

 

Das Jugendzentrum Lehava (dt. Flamme) lässt sein Feuer nicht erlöschen. Egal ob Ausflüge, Machanot oder Peulot- Die Kinder und Madrichim sind immer motiviert und mit Freuden dabei.

Nach anfänglichen Hürden blüht das Jugendzentrum aus Baden Baden immer mehr auf. Mehrere Male im Monat werden Aktivitäten angeboten, zu der eine konstante Anzahl an Kindern gerne kommen und mit Energie dabei sind. Von Peulot über Feiertagen wie Purim, Pessach, Rosh Hashana oder Sukkot, bis hin zu Themen über alltägliche Dinge, die Chanichim machen gespannt mit und erweitern stetig ihren Horizont. Trotz allem, was gelernt und vermittelt wird steht dabei natürlich immer der Spaß an erster Stelle, sei es bei einer Nerf-Schlacht im Haus oder wilden Bewegungen, wenn es darum geht in Scharade etwas Pantomimisch darzustellen.

War die Schulwoche wieder mal zu stressig, werden auch gerne mal lustige Geschichten und Plotkes ausgepackt, die den Chanichim so im Laufe der Woche passiert sind, dabei sind den Fantasien und Diskussionen keine Grenzen gesetzt.

Natürlich ist auch der Kontakt zur Außenwelt sehr wichtig, so freuen wir uns zum Beispiel darauf das Jugendzentrum aus Pforzheim zur bevorstehenden Verstanstaltung im Rahmen des „Mizwa-Day“ in die Hallen unserer Synagoge einzuladen und mit ihnen zusammen gute Taten zu vollbringen.  

Nicht nur bei eigenen Ausflügen wie den Zoo, sondern auch bei Veranstaltungen der jüdischen Jugend Baden (Jujuba) sind die Chanichim immer aktiv dabei. So waren wir dieses Jahr zum Beispiel auf dem alljährlich stattfindenden Machane während den Pfingstferien zusammen in Gatteo, haben gemeinsame Nächte am Lagerfeuer in Tippis verbracht bevor wir in den Europapark gingen oder haben während der Jujuba-Studienfahrt spannende Dinge über das jüdische Leben in Riga und Vilnius kennengelernt. Nicht nur für große Events, sondern auch für Tagesausflüge konnte man die Chanichim stets begeistern- egal ob beim Grillfest in Mannheim oder Schokoseder in Karlsruhe, es gab immer etwas für klein und groß.

Anlässlich der Jewrovision, die vom 06.03.2020-08.03.2020 in Berlin stattfindet, beginnen auch bald die Proben, bei der kräftig das Tanzbein geschwungen wird. Die letzte Jewrovision in Frankfurt war für Jujuba ein voller Erfolg. Nicht nur weil wir mit über 100 Kindern eine der größten Delegationen dort waren, wovon Baden Baden einen Großteil dazu beigetragen hat, so konnte das Jugendzentrum Lehava zusammen mit Fanta 4 (ein Zusammenschluss der Gemeinden aus Heidelberg, Lörrach, Freiburg, Emmendingen und Baden Baden) mit dem Rashim-Voting sehr zufrieden sein, die uns auf den ersten Platz gesehen haben und wer weiß?- vielleicht reicht es nächstes Jahr sogar für den gesamten ersten Platz.

So oder so erwartet uns auch nächstes Jahr wieder ein Jahr voller Emotionen, Ausflügen und Geschichten und das Jugendzentrum Lehava blickt mit leuchtenden Augen auf ein aufregendes Jahr 2019 zurück. 

 

Contact Us




(Baden-Baden) Copyright © 2011 All rights Reserved