Telefon (+49) 7221-702309 Email: buero@ikg-bad-bad.de

     

Уважаемые дамы и господа,

 

я с радостью хочу Вас пригласить на онлайн урок пасхальных песен.

 

Чтобы принять участие, Вам необходимо, начиная с воскресенья 05.04.2020 11:00, ввести в YouTube следующее:

 

Elik Roitstein, Pessach-Lieder, Teil 1, Deutsch

 

Или 

 

Elik Roitstein, Pessach-Lieder, Teil 1, Russisch

 

Всего урок будет состоять из трёх частей. 

Каждая последующая часть (состоящая из двух видео: на немецком и русском языке) будет выставляться на день позже в 11:00.

 

У Вас будет возможность в любой момент найти и посмотреть эти видео на YouTube.

 

Будьте здоровы! 

С уважением,

Элик Ройтштайн

уполномоченный по делам семьи Еврейской религиозной общины Бадена

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Landesrabbiner Moshe Flomenmann informiert über bereits bekannte Online-Veranstaltungen des Landesrabbinats in der dieser Woche (Kalenderwoche 14):

 

Montag, 30.03.2020 (heute), 16:00 h auf Facebook

Live-Schiur zum Thema „Mücke und die Corona“ in deutscher und russischer Sprache

Link: https://www.facebook.com/moshe.flomenmann

 

Freitag, 03.04.2020, 16:00 h auf Facebook

Live: Mini Kabbalat Shabbat - Gedanken zum Wochenabschnitt
Link: https://www.facebook.com/moshe.flomenmann

 

Samstag, 04.04.2020, 21:00 h auf Facebook

Live: Hawdala mit Landesrabbiner Moshe Flomenmann

Link: https://www.facebook.com/moshe.flomenmann


 Wir wünschen eine angenehme Woche. Bleiben Sie gesund. Lassen Sie sich von Landesrabbiner Moshe Flomenmann und einen Kollegen inspirieren.

 

Freundliche Grüße

 

Дорогие члены общины,

в эту тяжелую минуту, когда евреи всего мира возносят к Всевышнему молитву за спасение от страшной болезни, поразившей этот мир, правление общины обращается к вам с просьбой подойти с пониманием к действиям правления, связанным с празднованием праздника Песах.

Правление приняло решение на основании постановлений федерального и земельного правительств, о принятии чрезвычайных мер по ограничению контактов, и потому традиционных мероприятий на Песах проводиться не будет.

Правление с уважением относится к инициативе отдельных членов общины развозить мацу и вино, но в силу указанных выше обстоятельств не может эту инициативу поддержать.

Те, члены общины, которые соблюдают еврейские законы и которым важно исполнение заповеди мацы в праздник Песах, могут обратиться к раввину Суровцеву по тел. + 49 176 420 80 244.

Наша убежденность в правоте нашего решения исходит из того принципа, что первым приоритетом для еврея является жизнь, и ради нее можно нарушать все каноны.

Две с половиной тысяч лет как евреи вышли из рабства преодолев все муки и невзгоды. Сегодня ситуация подобна той. И мы надеемся на Всевышнего, что он, как и тогда укажет нам путь к спасению.

Правление

Mit herzlichen Grüßen und bleiben Sie gesund.

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,


Landesrabbiner Moshe Flomenmann informiert über Online-Veranstaltungen des Landesrabbinats in der kommenden Woche (Kalenderwoche 13):


Montag , 23.03.2020, 16:00 h auf Facebook

Live-Schiur zum Thema „Pessach“ in deutscher Sprache

Link: https://www.facebook.com/moshe.flomenmann

Dauer: ca. 20 min.


Dienstag, 24.03.2020, 16:00 h auf Facebook

Live-Schiur zum Thema „Pessach“ in russischer Sprache

Link: https://www.facebook.com/moshe.flomenmann

Dauer: ca. 20 min.


Mittwoch, 25.03.2020, 16:00 h bei Zoom.us

Live-Diskussion mit Fragen und Antworten in deutscher und russischer Sprache:

„Ask the Rabbi“ - Landesrabbiner Moshe Flomenmann beantwortet alle Ihre Fragen

Link: https://us04web.zoom.us/j/2887666857; Schlüssel: 288 766 6857

(identisch mit den Zugangsdaten von Freitag, 20.03.2020)

Dauer: max. 40 min.


Donnerstag, 26.03.2020, 16:00 h auf Facebook

Live-Reflexion: „Einige Gedanken zum Rosch Chodesch Nissan“ in deutscher und russischer Sprache

Link: https://www.facebook.com/moshe.flomenmann

Dauer: ca. 10 min.


Freitag, 27.03.2020, 16:00 h auf Facebook

Live-Reflexion: „Einige Gedanken zum Wochenabschnitt Waikra und ein Lied für die Schabbes-Atmosphäre

Link: https://www.facebook.com/moshe.flomenmann

Dauer: ca. 10 min.


Am 27.03.2020 beginnt der Schabbat in Baden je nach Ort zwischen 18:28 h und 18:37 h, er endet zwischen 19:34 h und 19:45 h.


Samstag, 28.03.2020, 19:45 h auf Facebook

Live-Übertragung: Hawdala mit Landesrabbiner Moshe Flomenmann

Link: https://www.facebook.com/moshe.flomenmann

Dauer: ca. 10 min.


Wir wünschen eine angenehme Woche. Bleiben Sie gesund. Lassen Sie sich von Landesrabbiner Moshe Flomenmann inspirieren.


Freundliche Grüße

Информация о корона.вирусе


 

 

Fotogallery

 

 

 

 

 Sehr geehrte Gemeindemitglieder, sehr geehrte Eltern,

wir möchten Sie gerne darüber informieren, dass in unserer Gemeinde ab dem 02.02.2020 ein Tischtennis-Verein Ihren Kindern zur Verfügung steht . Unsere Gemeinde ist somit die einzige jüdische Gemeinde in Baden-Württemberg mit einem Verein dieser Art. Wir freuen uns sehr auf die Teilnahme Ihrer Kinder.

Ihr IKG-Team

 

Gemeinsam gedenken wir an alle Opfer des NS-Terrors


Alle zusammen müssen wir dafür sorgen, dass derartige Verbrechen nie wieder geschehen!
Es ist unser gemeinsames Anliegen und es ist wichtig, mit allen Mitteln, die Geschichte nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Bei der Veranstaltung vor dem Gedenkstein des Johannesplatzes in Bühl haben sich die Vertreter der Israelitischen Kultusgemeinde Baden-Baden, gemeinsam mit Herrn Oberbürgermeister Hubert Schnurr, Herrn Bürgermeister Wolfgang Jokerst, mit Vertretern vieler anderer Glaubensgemeinschaften und einigen Bürgern zusammengefunden.

Am gemeinsamen Gedenken, vor dem Rastatter Bahnhof, waren Herr Stadtrat Roland Walter, als ehrenamtlicher Vertreter von Herrn Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch und Herr SPD-Landtagsabgeordneter Jonas Weber anwesend. An der Zeremonie nahmen auch Stadtarchivar Oliver Fieg und die Mitglieder der Stolpersteine Rastatt, sowie die Mitglieder der SPD Rastatt, als auch Vertreter unterschiedlicher Religionsgemeinschaften teil.

Vor der Gedenkfeier in Baden-Baden hatte Rabbiner Surovtsev alle zur Stadtführung „Auf den Spuren des Dritten Reiches - Judenverfolgung in der NS-Zeit" eingeladen.


Die Stadtführung wurde von Rabbiner Surovtsev, gemeinsam mit Herrn Bürgermeister Roland Kaiser, in Vertretung von Frau Oberbürgermeisterin Margaret Mergen, mit den Schülern des Gymnasiums Hohenbaden und einigen Bürgern erarbeitet.


Bei der Gedenkveranstaltung, zusammen mit Frau CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Dr. Anemone Bippes und der Leiterin des Kulturbüros Baden-Baden, Frau Heuber-Sänger, den Mitgliedern der DIG, Frau Panther Fachbereich Bildung und Soziales Integrationsbeauftragte und Frau Schindler, sowie Vertretern unterschiedlicher Religionsgemeinschaften und den Mitgliedern des Vereins Stolpersteine Baden-Baden, gingen wir alle "Orte des Erinnerns und des Lernens" durch.
Gemeinsam mit den Partnern, Unterstützern und Wegbegleitern wurden die Kerzen angezündet.

Alle Anwesenden tragen dazu bei, kritisches Geschichtsbewusstsein in der Gesellschaft zu fördern und zu schärfen.
Zusammen würdigen wir die Opfer und ihre Angehörigen, von denen heute viele unter uns sind.

Für die Unterstützung und Solidarität möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Stadtverwaltungen und der Polizei bedanken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Читать далее в архиве

 

Расписание молитв

еженедельно

четверг 9:30   пятница  18:00  суббота 10:00

Молодежный клуб «Леава»

Информацию о встречах в марте и апреле и других мероприятиях можно узнать у Марата Утишев по тел. 01577 40 15 015

Contact Us
Feel free to contact us if you have any questions
Please enter your name!
Please enter your email!
Write your message!

(Baden-Baden) Copyright © 2011 All rights Reserved